Kiez&Quer HoodGame Friedrichshain

Unser HOOD GAME läuft an!

Kiez&Quer Spielerisch vergangene Jugendkultur erkunden: In Kollaboration mit dem Bauspielplatz Forcki und dem Jugendzentrum Känguruh sind wir mit 7. Klassen im Friedrichshainer Kiez unterwegs, vergangenen Freiräumen von Jugendlichen/deren Beschränkungen nachzuspüren. Via Gamification wollen wir dabei einen Sinn für Freiräume in unserer Zeit vermitteln.

Unser kollaboratives Gruppenerlebnis KIEZ&QUER hat in den ersten Durchläufen schon viel Anklang hervorgerufen.

Trotzdem justieren wir nach – es gibt zu viel Interessantes zu erzählen, aber: wir müssen uns kürzer fassen …

Was sieht man noch vom geräumten Abenteuerspielplatz der Hausbesetzerkinder?
Wo durfte man um 1900 eigentlich spielen, wenn es gar keine Spielplätze gab?
Wie hat sich eine Pionierparade zum 1. Mai wohl angefühlt?
Warum hat die Stasi zwanzig Jugendliche im „langen Jammer“ festgenommen?
Waren die goldenen 20er für Kinder wirklich ein glänzende Zeit?

Die Berliner Geschichte aus Jugendperspektive ist so reich an Berichtenswertem!

goldene 20er für Kinder? spielehrei

Allergrößten Dank an Dr. Dirk Moldt und Volker Hedemann vom Spielwagen 1035 e.V. für profunde Einblicke und Erlebnisschilderungen der lokalen Vergangenheit.
Gleichsam Dank für die Mühe an den Friedrichshainer Geschichtsverein Hans Kohlhase e. V., das Friedrichshain-Kreuzberg Museum sowie das Jugend-Widerstandsmuseum
Sie, viele Zeitzeugen und zugewandte Ansässige haben uns bei der spannenden Erkundung viel gegeben, das wir so ansprechend wie anregend an die kommende Generation weiterzugeben versuchen.

Gefördert vom Jugendamt Friedrichshain im Rahmen von „Stark trotz Corona“.

demoscape game

Das DEMOSCAPE GAME

Unser mobiles Pop-Up Escape Game für Demokratiebildung ist seit April ’22 kostenlos unterwegs in den Berliner Jugendeinrichtungen und darüber hinaus.

  • Für Kinder von 8–13 Jahren
  • Gruppen von 6 – 15 Kindern
  • Dauer: max. 1 Stunde
  • Kostenlos frei buchbar
  • Räumlich flexibel durchführbar (ab 30qm) 
  • Pädagogisch betreut

Wir haben unser kollaboratives Gruppenerfahrungsspiel unterstützt von  Bildungschancen im Frühjahr pilotiert.

demoscape game

Die weiter entwickelte Vollversion ist nun dank Förderung der Berliner Landeszentrale für politische Bildung weiter frei buchbar.

Mittels Gamification ist das innovative Format für Kinder ansprechend gestaltet und findet daher großen Anklang.

Die fachpädagogische Unterlegung zielt mit eigens entwickelten Spielmodulen auf die Aneignung wichtiger demokratischer Kompetenzen im sozialen Kontext ab und hat sich bewährt.

 

WAS PASSIERT INHALTLICH?

Die Kinder finden sich ohne Umschweife in der Spielsituation wieder: Ihre Meinung zu einem attraktiven, gemeindienlichen Großprojekt ist gefragt.

Aquamegaworld

Doch im Spielverlauf zeigt sich, daß die umsetzende Projektfirma den Volkswillen vor Profitstreben aus dem Blick verloren hat.
Dank Hinweisen einer untergetauchten Mitarbeiterin läßt sich das Projekt vielleicht noch stoppen – und demokratisch neu aufsetzen.
Denn die Zeit dafür ist knapp …

Im Nachgang besprechen wir das Erlebte und gleichen es mit der Relalität ab:
– Wie wünschen die Kinder sich Beteiligung?
– Wie berücksichtigen wir Minderheiteninteressen?
– Wie weit darf sich wirtschaftliche über bürgerliche Freiheit stellen?

Solltet ihr interessiert sein, uns kostenlos für Eure Kindergruppe zu buchen: Unbedingt gerne! Im Herbst sind noch einige Termine frei.
Wir sind allzeit ansprechbar, räumlich wie zeitlich flexibel und finden sicher einen Weg zusammen zu kommen.

KONTAKT
(030) 301 322 03 / mail@spielehrei.org

DEMOSCAPE ROOM crwodfunding

Erfolg: Crowdfunding geschafft!

Erfolg: Unser Projekt DEMOSCAPE ROOM hat das Crowdfunding geknackt: am Ende schafftet ihr 170%, einschließlich anerkennendem Bonus der ausrichtenden Hertie-Stiftung.

Die Idee: wir errichten 2023 den ersten Escape Room für Demokratiebildung, zentral und kostenlos für die Kinder Berlins.


Es war ein spannender und unerwartet fordernder Monat. Ein Crowdfunding ist kein Selbstläufer und wir mussten aktuellen Projekte vorerst nachrang geben, damit wir Euch für unser großes Projekt für 2023 gewinnen konnten. 

Am Ende haben sich 270 Unterstützer der Idee teilweise enorm aufgewendet, das ziel zu erreichen.

WIR SIND SO DANKBAR!

Und suchen emsig nach einem Umsetzungsort für diese innovative Stätte demokratischer Jugendbildung.


Im Monat des Crowdfundings haben wir erstmalig breit die sozialen Medien bespielt (und sind hinterher nicht überzeugter, als zuvor, ob das uns entsprechende Kanäle sind ;), das gesamte professionelle und private Netzwerk abgegrast und schließlich auf den letzten Metern unser Anliegen sogar auf die Straße gebracht. Es war ein Erfolg, aber auch ein Experiment: Die Ansprache an Gönner, die nicht die Nutznießer sind, geriet recht aufwendig. Denn sie gehört weder zu unserer Kernarbeit noch unseren Kompetenzen. Die Arbeit mit unserer Zielgruppe, den Kindern, fiel dabei etwas zurück. Um so stolzer sind wir, es geschafft zu haben.

Würden wir das nochmal machen? Jein.

Aber: ohne Eure Hilfe würden wir nie hinreichend ins Rollen kommen mit unserer Vision.

DANKE!

sfbb

Denokratie-Fortbildung am SFBB

Toll: die Fortbildung „Demokratie zwischen Tür & Angel“ am Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) war inspirierend!
Der Input führte zu spannenden Insights was die eigene Bias im Aushandeln von Entscheidungen angeht. Die Gruppe hat sich couragiert durch Minenfelder bewegt. Dank an die Mitstreiter und die profund moderierende Dozentin, Petra Kammerer. War toll, euch (und sich selbst) kennenzulernen!

bausteine

Unser erstes Projekt startet bald!

Es geht los:
Unser digitales „Demoscape Room“ Projekt startet im Oktober.
Dort werden wir unsere innovative Methode erstmalig zum Einsatz bringen.

Dank Unterstützung des Fonds SozioKultur und des Aktionsfonds von LICHT-BLICKE, der Partnerschaft für Demokratie in Lichtenberg, können wir gemeinsam mit Kids bis Ende des Jahres einen virtuellen Escape Room zum Thema „Demokratie: wie?“ entwickeln.

Wir haben lange daran gearbeitet, dass alles einzurichten und vieles ist uns neu:
aber wir sind gespannt und freuen uns drauf.